Naomi e.V.

ist Mitglied im Diakonischen Werk Innere Mission Leipzig e.V. und im Diakonischen Werk im Kirchenbezirk Leipziger Land e.V. und wurde am 28.10.2002 gegründet.

*************************************************************************************************************

Stellenausschreibung

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (m/w) (FH), 20 Stunden/Wo.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet zunächst bis 31.12.2017

Der Jugendmigrationsdienst des Naomi e.V. Leipzig ist eine bundesfinanzierte Beratungs­stelle für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre im Rahmen des Kinder- und Jugend­planes des BMFSFJ. Menschen mit Migrationshintergrund werden hier fachkundig beraten und bei der Suche nach Perspektiven der Integration begleitet. Dies schließt auch die persönliche Begleitung zu Behörden und Ämtern ein. Der Verein ist regional und überregional stark ver­netzt. Er ist Mitglied des Diakonischen Werkes Sachsen.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie haben ein Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbar abgeschlossen.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse des Sozial- und Verwaltungsrechts, nach Mög­lichkeit auch Kenntnisse des Aufenthaltsrechts.
  • Sie arbeiten auf der Basis des christlichen Menschenbildes.
  • Sie sind kultursensibel.
  • Sie sind belastbar, empathisch, sorgfältig, präsentationsfähig und kreativ.
  • Sie besitzen PC – Kenntnisse (Word, Excel).
  • Erfahrungen im Arbeitsfeld Migrantenhilfe und Mehrsprachigkeit wären von Vorteil.
  • Auch Berufseinsteiger erhalten eine Chance.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Vergütung nach AVR Diakonie Sachsen Stufe 9.
  • gründliche Einarbeitung.
  • kein Schichtdienst.
  • ein interkulturelles Team.
  • Weiterbildungen und Supervision.

Über Ihre aussagekräftige Bewerbung freuen wir uns. Bewerbungsschluss ist der 15.03.2017.

Die Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an jmd@naomi-leipzig.de oder per Post an Naomi e.V., Herrn Harald Flemmig, Eisenbahnstr. 66, 04315 Leipzig. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Bewerbungsunterlagen zurückschicken werden. Sie erhalten aber in jedem Fall eine Information von uns.

*************************************************************************************************************

Naomi

bezieht sich auf die Person Naomi aus dem Buch Ruth in der Bibel (unter Noomi), die Auswanderung, Einwanderung und Rückwanderung erlebte.

Zugleich verstehen wir darunter:

Nähe
zu Zuwanderern und Einheimischen um Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten.

Akzeptanz
und Gastfreundschaft im Kontakt mit verschiedenen Nationalitäten, Traditionen und Kulturen.

Offenheit
im Hören auf Gott und die Menschen.

Motivation
wecken und unterstützen, denn ohne sie ist Einleben, Eingliedern und individuelle Lebensgestaltung nicht denkbar.

Integration
fördern in Zusammenarbeit mit anderen Trägern und Institutionen.

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, überweisen Sie bitte eine Spende auf folgendes Konto:

Naomi e.V.
Bank für Kirche und Diakonie - LKG Sachsen
IBAN: DE72 3506 0190 1676 7600 12
BIC: GENO DE D1 DKD

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit wir Ihnen am Jahresende eine Spendenbescheinigung ausstellen können. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Birgit Kleinrensing unter info(at)naomi-leipzig.de .